„Warum investieren so wenige in Aktien?“ Interview mit Jessica Schwarzer – PODCAST

In Aktien investieren

Sie ist eine der renommiertesten Finanzjournalistinnen Deutschlands, gefragte Autorin und erfahrene Anlegerin: Nico und ich freuen uns, Jessica Schwarzer als Interviewpartnerin zu begrüßen.

Im „Meine Mäuse – der Finanzpodcast für die Familie“ plaudern wir über das Rätsel, warum noch immer so wenige in Aktien investieren. Dabei gibt Jessica hilfreiche Tipps, wie du endlich mit deinem Investment startest.

Finanzheldinnen: Der Finanzplaner für Frauen*

Einfach erfolgreich anlegen: Entspannter Vermögensaufbau mit cleveren Strategien*

Wie wirklich jeder entspannt reich werden kann: 15 Ausreden, die nicht mehr zählen*

Newsletter Kinderleichte Finanzen

Von der Zockerin zur langfristigen Anlegerin

Die erste Aktie kaufte Jessica Schwarzer vor 25 Jahren: Eine Telekom-Aktie. Sie war Aktionärin der ersten Stunde und verfolgte den kometenhaften Aufstieg. Und den steilen Fall.

Heute besitzt sie keine Telekom-Aktien mehr. Doch sie ist der Börse treu geblieben. Mit einem Portfolio von 80 % Aktien-ETFs und 20 % Anleihen ist Jessica mittlerweile breiter aufgestellt.

Auf ein kleines Zockerdepot kann sie aber nicht verzichten.

Warum investieren noch immer so wenige in Aktien?

Liegt es an dem Telekom-Trauma, der mangelnden Finanzbildung oder der Sozialisierung? Warum investieren Deutsche noch immer so wenig? Vor allem bei Frauen ist der Gender-Investment-Gap groß. Nur jede 8. Frau besitzt Aktien – im Vergleich zu jedem 5. Mann. Wir begeben uns auf die Suche der möglichen Ursachen.

Welche Fehler solltest du vermeiden?

Jessica hat eine Menge Tipps parat, welche Fehler du am besten vermeidest bei deiner Aktien-Anlage. Und sie lässt uns wissen, welche Ausreden sie wirklich nicht mehr hören kann.

Hör jetzt rein in die neue Folge von „Meine Mäuse – der Finanzpodcast für die Familie“ und lass dich inspirieren, motivieren und in die richtige Richtung schubsen von Jessica Schwarzer.

Eva Brauckmann

Über die Autorin:

Seit über 10 Jahren arbeite ich in der IT-Branche und beschäftige mich mit Finanzen. Auf einemillionsatoshi.de begeistere ich Frauen für Bitcoin und die Blockchain. Bitcoin ist die größte Revolution unserer Generation. Bisher wurde das fast nur von Männern entdeckt. Ich bin Mutter eines Sohnes und einer Tochter. Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass beide ihre Potenziale auch in Zukunft gleich entfalten können. Folge einemillionsatoshi, um mehr zu erfahren.


Mehr zum Thema

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>